Radiofrequenz Microneedling alles, was Sie wissen müssen FEATURED
  • Radiofrequenz-Microneedling ist eine fortschrittliche Anti-Aging-Behandlung. Durch Nadeln und Radiofrequenz-Energie wird die Hauterneuerung und Kollagenproduktion angeregt, um das Hautbild zu verbessern.
  • Wie bei jedem medizinischen oder ästhetischen Eingriff können auch bei der RF-Microneedling-Behandlung Nebenwirkungen auftreten. Eine Kombination von Radiofrequenz und Microneedling ist nicht immer sinnvoll.
  • Es gibt dermokosmetische Alternativen zum RF-Needling. Eine umfassende Beratung und das Abwägen verschiedener Optionen sind empfehlenswert, bevor man sich für eine bestimmte Behandlung entscheidet.

Das sogenannte Radiofrequenz-Microneedling ist eine innovative Schönheitsbehandlung, die die Vorteile von Radiofrequenztherapie und Microneedling in einer einzigen Anwendung vereint. Diese Kombination bewirkt eine nachhaltige Hautverjüngung, die über traditionelle Behandlungsmethoden hinausgeht.

In diesem Blogbeitrag werden wir uns detailliert mit dem Prozess des Radiofrequenz-Microneedlings befassen, seine Vorteile hervorheben und Ihnen zeigen, warum es vielerorts als revolutionäre Methode zur Verbesserung des Hautbildes gilt. Steigen Sie mit mir ein in die Welt der modernen Hautverjüngungsverfahren!

Was ist Radiofrequenz Microneedling?

Um Radiofrequenz Microneedling und dessen Wirkung richtig zu verstehen, lohnt es sich, die beiden miteinander kombinierten Technologien und deren Wirkungsweisen nochmal genauer zu betrachten.

Exkurs: Was ist Radiofrequenz?

Radiofrequenz ist eine elektromagnetische Schwingung, die in der Medizin und Kosmetik schon seit Jahren erfolgreich angewendet wird. Sie erzeugt Wärme im Gewebe, wodurch es zu einer Anregung der Kollagen- und Elastinfasern kommt.

Exkurs: Was ist Microneedling?

Microneedling ist eine minimal-invasive Behandlungsmethode, bei der feine Nadeln in die Haut gestochen werden. Dadurch entstehen winzige Verletzungen, die den Körper dazu anregen, vermehrt das richtige Kollagen und Elastin zu produzieren.

Die Zusammenführung: Radiofrequenz Microneedling

Beim Radiofrequenz Microneedling werden die beiden Technologien kombiniert, indem die Nadeln des Microneedlings gleichzeitig radiofrequent erhitzt werden. Dabei werden innerhalb von Millisekunden zahlreiche Wärmeimpulse durch die Radiofrequenzenergie abgegeben. Auf diese Weise wird der Effekt des Microneedlings noch verstärkt, da die Wärme tiefer in die Haut eindringen kann und somit eine noch intensivere Kollagenproduktion anregt.

Das Ergebnis ist eine hochwirksame Anti Aging Behandlungsmethode, die das beste der beiden Apparativ-Welten kombinieren kann und vielerorts als signifikante Weiterentwicklung angepriesen wird.

Wie genau funktioniert Radiofrequenz Microneedling?

Der Prozess des Radiofrequenz-Microneedlings beginnt mit einem maschinellen Einstechen von sehr feinen Nadeln in die Haut, wie beim Needling. Die Nadeln sind mit Radiofrequenz-Energie beladen, die bei Kontakt mit der Haut freigesetzt wird.

Sobald die Nadeln die Haut penetrieren, produzieren sie winzige Mikroverletzungen in der Haut, die den natürlichen Heilungsprozess des Körpers auslösen. Es kommt zu einer Ausschüttung von Wachstumsfaktoren und Stimulation der Bindegewebszellen (Fibroblasten). Dieser Selbstheilungsprozess führt zur vermehrten Produktion von Kollagen und Elastin, zwei essenziellen Proteinen, die für die Elastizität und Festigkeit der Haut verantwortlich sind.

Parallel dazu erzeugt die freigesetzte Radiofrequenz-Energie Wärme im tieferen Gewebe. Diese Wärme stimuliert zusätzlich die Kollagen- und Elastinproduktion und fördert die Zellregeneration. Radiofrequenz bringt die essentielle Nahrungsgrundlage, aus der die Fibroblasten dann Kollagen und Elastin produzieren können.

Durch diese Synergie der beiden Technologien wird eine tiefgehende Hauterneuerung erzielt, die zur Verbesserung des Hautbildes und zur Reduzierung von Falten, Narben und Hautunreinheiten führt. Es ist also eine vermeintlich doppelt wirksame Methode zur gegen Hautalterung, die sowohl auf der Oberfläche als auch auf den tieferen Hautschichten arbeitet.

Für welche Bereiche ist Radiofrequenz-Microneedling geeignet?

Das Radiofrequenz-Microneedling Verfahren ist für eine Vielzahl von Bereichen geeignet, die eine Hautverjüngung und Regeneration benötigen können. Dies umfasst:

  • Gesicht
  • Hals und Dekolleté
  • Hände
  • Achseln

Darüber hinaus kann es auch an verschiedenen Körperstellen angewendet werden, wie:

  • Oberarme
  • Ellenbogen
  • Oberschenkelinnenseiten
  • Knie etc.

Diese Vielseitigkeit macht Radiofrequenz-Microneedling zu einer idealen Behandlung für fast jeden Teil des Körpers, der Aufmerksamkeit benötigt.

Was bringt eine Radiofrequenz Microneedling Behandlung?

Das Microneedling mit Radiofrequenzenergie bietet als Verfahren zahlreiche Vorteile und kann in verschiedenen Bereichen der Hautverbesserung eingesetzt werden. Hier sind einige der Hauptvorteile:

Gesichtsanwendungen

  • Nicht-chirurgisches Facelifting: Durch die Kombination von Radiofrequenz und Microneedling lässt sich ein nicht-chirurgisches Facelifting durchführen, das die Haut strafft und das Erscheinungsbild von Falten und feinen Linien reduziert.
  • Hautstraffung: Durch die Anregung der Kollagen- und Elastinproduktion kann die Behandlung helfen, feine Linien und Falten zu reduzieren.
  • Faltenmilderung: Die erhöhte Kollagen- und Elastinproduktion kann dazu beitragen, Falten und feine Linien zu mildern, was zu einem jugendlicheren Aussehen führt.
  • Marionettenfalten, Nasolabilafalten: Das Microneedling mit Radiofrequenz kann auch dazu beitragen, Falten im Mund- und Wangenbereich zu reduzieren.
  • Krähenfüße: Die feinen Nadeln können auch gezielt an den empfindlichen Augenpartien eingesetzt werden, um Falten und Krähenfüße zu reduzieren.
  • Hautverjüngung und Hautregeneration: Radiofrequenz-Microneedling fördert die Regeneration von Hautzellen, verbessert die Hauttextur und fördert ein jugendliches Aussehen.
  • Porenverkleinerung und Hautverfeinerung: RF Microneedling kann helfen, die Größe der Poren zu reduzieren, was zu einer glatteren und gleichmäßigeren Haut führt.
  • Reduzierung und Glättung von Narbengewebe: Egal ob Akne- oder Operationsnarben – Therapieansätze mit Radiofrequenz-Microneedling können helfen, das Erscheinungsbild von Narbengewebe zu verbessern.
  • Melasma, Pigmentierung, Hyperpigmentierung: Durch die Stimulation der Hautregeneration kann RF Microneedling auch bei Hyperpigmentierung, Pigmentstörungen und ungleichmäßiger Hautfarbe helfen.

Körperanwendungen

  • Hautstraffung z.B. bei Dehnungsstreifen: Radiofrequenz-Microneedling kann auch zur Straffung der Haut an anderen Körperstellen verwendet werden, beispielsweise zur Verbesserung des Aussehens von Dehnungsstreifen.
  • Reduzierung und Glättung von Narbengewebe: Nicht nur im Gesicht, sondern auch am Körper kann Radiofrequenz-Microneedling dazu beitragen, das Erscheinungsbild von Narben per Narbenbehandlung zu verbessern.
  • Minderung von Dehnungs- und Schwangerschaftsstreifen: Es kann auch verwendet werden, um das Aussehen von Dehnungs- und Schwangerschaftsstreifen zu verbessern.
  • Zerstörung von Schweißdrüsen bei Hyperhidrose (übermäßiges Schwitzen): Die Behandlung wird mancherorts auch genutzt, um übermäßiges Schwitzen zu reduzieren, indem sie die Schweißdrüsen zerstört. Die Nadelspitzen veröden Schweißdrüsen durch schnelle Wärmeimpulse innerhalb von Millisekunden.

Insgesamt bietet das Radiofrequenz-Microneedling eine vielseitige, effektive Methode zur Verbesserung des Hautbildes und zur Lösung verschiedener Hautprobleme.

Die Vorteile von Radiofrequenz Microneedling

Die Verwendung von RF-Microneedling nutzt die physikalischen Eigenschaften von Radiowellen in Kombination mit einem tiefen Needling. Diese Vorgehensweise bietet eine Reihe von Vorteilen. Durch die gezielte Verletzung der Haut wird die Kollagenproduktion angeregt und körpereigene Wachstumsfaktoren werden freigesetzt.

Dies führt zur Produktion von Kollagen und Elastin, was wiederum eine „Kollagen-Neogenese“ auslöst. Die obere Hautschicht (Epidermis) wird dabei nur minimal geschädigt. Dieser Prozess führt zu einem restrukturierten Hautbild, einer Reduzierung von Falten und insgesamt strafferem Gewebe.

Darüber hinaus führt der intensive Wärmeimpuls dazu, dass die bereits vorhandenen Kollagenfasern abrupt schrumpfen. Dieser sogenannte „Shrinking-Prozess“ wird häufig damit beworben, dass er die lokalen Kollagenfasern sofort strafft. Das von vielen angepriesene Resultat ist eine fester und glattere Haut. Neuere Forschungen zeigen jedoch, dass eben dieser „Shrinking-Effekt“ weit weniger positive Auswirkungen hat, als man es meinen möchte, einfach weil die für ein Shrinking notwendigen Temperaturen das Gewebe schädigen können.

Skinprofiler haut hautschichten subkutus dermis epidermis freigestellt

Der Ablauf einer Radiofrequenz Microneedling-Sitzung

Bitte beachten: RF-Needlings sind Ärzten und Heilpraktikern vorbehalten und ausdrücklich nicht Teil einer kosmetischen Behandlung. Folgender exemplarischer Ablauf gilt daher für ein RF-Needling-Treatment bei einem bestallten Arzt oder Heilpraktiker:

  • Der erste Schritt zu einer erfolgreichen Radiofrequenz-Microneedling-Behandlung beginnt immer mit einer ausführlichen Konsultation. In diesem Beratungsgespräch werden Ihre Hautbedürfnisse analysiert und individuelle Therapieansätze erstellt. Es ist auch die ideale Gelegenheit, um alle Ihre Fragen und Bedenken zu klären.
  • Am Tag der Behandlung wird Ihre Haut zunächst gründlich gereinigt und desinfiziert. Anschließend wird eine Betäubungscreme aufgetragen, um sicherzustellen, dass Sie während der Behandlung keine Schmerzen empfinden. Zu beachten sei, dass im Falle der äußerlichen Anwendung von Betäubungscreme, ein Teil jener Creme zwangsläufig durch den Needlingprozess in die Haut gelangen wird. Welche gesundheitliche Konsequenzen daraus erwachsen können, sollten Sie im Vorfeld mit Ihrem Behandler abklären. Der eigentliche Microneedling-Prozess dauert in der Regel etwa 60 Minuten. Nach der Behandlung wird eine beruhigende Maske aufgetragen, um die für diese Behandlung typischen Rötungen und Reizungen zu kontrollieren.
  • Die Nachsorge ist ein entscheidender Teil des Prozesses. Es wird empfohlen, für die ersten 24 Stunden nach der Behandlung auf Make-up zu verzichten, um die Haut nicht zu reizen. Darüber hinaus sollte direkte Sonneneinstrahlung für etwa eine Woche vermieden werden, da Ihre Haut jetzt empfindlicher ist. Eine gute Feuchtigkeitscreme und ein hochwertiger Sonnenschutz sind unerlässlich, um die Haut in ihrem Heilungsprozess zu unterstützen.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Ergebnisse von Radiofrequenz-Microneedling nicht sofort sichtbar sind. Ähnlich wie bei anderen Hautverjüngungsverfahren benötigt auch das Microneedling Zeit, um seine volle Wirkung zu entfalten. Die Kollagenproduktion wird angeregt und die Hauterneuerung findet statt, was zu einer allmählichen Verbesserung des Hautbildes führt. In der Regel sind die ersten Resultate etwa 4 bis 6 Wochen nach der ersten Behandlung sichtbar.

Mögliche Nebenwirkungen und Risiken von Microneedling mit Radiofrequenzenergie

Wie bei jedem medizinischen oder ästhetischen Eingriff können auch bei der RF-Microneedling-Behandlung Nebenwirkungen auftreten. In den meisten Fällen sind sie jedoch mild und vorübergehend. Zu den häufigsten Nebenwirkungen gehören:

  • Rötungen: Nach der Behandlung kann die Haut gerötet und leicht gereizt sein. Dies ist eine normale Reaktion und sollte innerhalb von einigen Stunden bis zu einem Tag abklingen.
  • Vorübergehende Schwellungen: Einige Patienten berichten über leichte Schwellungen im Behandlungsbereich. Diese sollten innerhalb von ein bis zwei Tagen nach der Behandlung abklingen.
  • Hämatome (blaue Flecken): Obwohl dies seltener vorkommt, können manchmal blaue Flecken auftreten. Diese sind in der Regel mild und verschwinden innerhalb von einigen Tagen.
  • Entzündungen, Infektionen (selten): Obwohl Infektionen selten sind, ist es wichtig, die Haut nach der Behandlung sauber und desinfiziert zu halten, um das Risiko zu minimieren.
  • Narbenwucherungen (selten): Narbenbildung ist eine seltene, aber ernsthafte Nebenwirkung. Wenn Sie zu Keloiden oder hypertrophen Narben neigen, sollten Sie dies Ihrem Arzt vor der Behandlung mitteilen.
  • Ein Schälen oder Verkrusten der Haut: Einige Patienten berichten über eine leichte Schuppung oder Verkrustung der Haut nach der Behandlung. Dies ist normal und ein Zeichen dafür, dass die Haut heilt und sich regeneriert.
  • Hyperpigmentierung: In seltenen Fällen kann es zu einer vorübergehenden Hyperpigmentierung (Verdunkelung der Haut) kommen. Dies ist in der Regel vorübergehend und sollte innerhalb von einigen Wochen verschwinden.
  • Gefäßverschlüsse: Ebenfalls nicht zu unterschätzen ist die Gefahr von Gefäßverschlüssen, die zu irreversiblen Nekrosen führen können. Weil durch unsachgemäße Anwendung von RF-Needlings ein enormer Schaden verursacht werden kann, ist diese Behandlungskombination Ärzten vorbehalten.

Wichtig zu wissen: Radiofrequenz ist eine Form von nichtionisierender Strahlung. Die Anwendung von RF beim Menschen erfordert einen speziellen Fachkundenachweis, den sogenannten NISV-Fachkundenachweis. Ich selbst besitze natürlich ein solches Zertifikat. Zusätzlich unterrichte ich an der Ninon-Akademie Kosmetikerinnen in Bezug auf Radiofrequenz und habe im Verlauf meiner Karriere zahlreiche Kosmetikerinnen und Ärzte in der Technik des Microneedling ausgebildet.

Wer sollte diese Behandlung in Betracht ziehen?

Microneedling mit Radiofrequenzenergie ist eine geeignete Behandlung für Männer und Frauen jeden Alters, die ihre Haut verbessern möchten. Das Verfahren kann bei vielen verschiedenen Hautproblemen eingesetzt werden, einschließlich Falten, feinen Linien, Narben, Akne-Narben, Dehnungsstreifen und ungleichmäßiger Hauttextur. Es ist auch eine wirksame Lösung für schlaffe Haut und kann sogar bei Cellulite helfen. Wenn Sie sich für eine Radiofrequenz-Microneedling-Behandlung interessieren, ist es wichtig, dass Sie gesunde Erwartungen haben und verstehen, dass mehrere Sitzungen erforderlich sein können, um optimale Ergebnisse zu erzielen.

RF Microneedling: Ist eine Kombinationsbehandlung wirklich besser?

Das Prinzip „Viel hilft viel“ gilt nicht immer, ganz besonders nicht in der Kosmetik. Ein zu viel an Pflegeprodukten kann die Haut überfordern und zu Irritationen, verstopften Poren oder sogar Hautausschlägen und Allergien führen. Ebenso ist eine zu intensive Anwendung von Behandlungen wie Radiofrequenz-Microneedling nicht immer vorteilhaft. Obwohl diese Technologie sicher und effektiv ist, kann eine übermäßige Anwendung die Haut strapazieren und zu unerwünschten Nebenwirkungen führen.

Es ist wichtig zu beachten, dass beim RF-Needling zwei Faktoren zusammenkommen: die Radiofrequenz und das Microneedling. Beide haben ihre eigenen Vorteile und Risiken, und wenn sie zusammen verwendet werden, können sie Wechselwirkungen haben. Die Radiofrequenz erzeugt Wärme, die das Gewebe stimuliert und die Kollagenproduktion anregt, während das Microneedling kleine Verletzungen in der Haut erzeugt, die den natürlichen Heilungsprozess des Körpers auslösen. Bei unsachgemäßer Anwendung können diese beiden Faktoren jedoch zu Hautirritationen, Schwellungen oder sogar Verbrennungen führen. Daher ist es unerlässlich, dass diese Behandlung, wenn überhaupt, ausschliesslich von qualifizierten Fachleuten durchgeführt wird, die wissen, wie man die Technologie sicher und effektiv anwendet.

Welche Alternativen gibt es zum Radiofrequenz Microneedling?

Aus dermokosmetischer Sicht kann es durchaus klüger, gesünder und nachhaltiger sein, Hautverjüngung und Regeneration nicht mit einer Kombinationsbehandlung aus Radiofrequenzenergie und Nadelspitzen anzuregen. Gerade eine Manipulation der tiefer liegenden Hautschichten, ist stets mit einer gewissen Vorsicht zu genießen. Der Grund dafür ist folgender:

Die Haut kennt genau zwei Zustände – Entzündung und Regeneration.

Microneedling führt zu winzigen Entzündungen, während Radiofrequenz die körpereigenen Regenerationsprozesse mit Ausschüttungen von Wachstumsfaktoren anregt. Radiofrequenz Microneedling erzeugt beides zusammen, weshalb viele es als das Nonplusultra des Anti Agings bewerben.

Aber: Je nachdem welchen Effekt man genau erzielen möchte (Entzündung oder Regeneration), ergibt entweder das eine oder das andere Verfahren unter Umständen mehr Sinn als nach dem Gieskannenprinzip alles abzudecken. Zudem kann eine übermäßige Ausschüttung von Wachstumsfaktoren auch zu unerwünschten Ergebnissen führen. Viel hilft eben nicht immer viel. Entsprechend lauten meine Vorschläge zu Alternativen Behandlungen gegen Hautalterung:

  1. Microneedling
  2. Radiofrequenz

Grundsätzlich kann es sinnvoller sein, auf gezielte Einzelbehandlungen zurückzugreifen, die je nach Hautbedürfnis und Zustand kombiniert werden können. Zum Beispiel kann eine regelmäßige Microneedling-Behandlung helfen, die Hautstruktur zu verbessern und feine Linien und Falten zu reduzieren. Radiofrequenzbehandlungen hingegen können für straffere, jugendlichere Haut sorgen. Durch die individuelle Kombination von verschiedenen Behandlungen kann eine maßgeschneiderte Lösung für jeden Hauttyp und jedes Hautproblem gefunden werden.

FAQ- Weitere häufige Fragen zum Radiofrequenz Microneedling

Fraktionierte Radiofrequenz Microneedling, auch bekannt als Infini®, ist eine innovative und schmerzarme Anti-Aging-Behandlungsmethode, die sanft eine sichtbar jüngere und straffere Haut erzeugt. Es kann auch verwendet werden, um Dehnungsstreifen und Aknenarben erfolgreich zu behandeln. Infini® ist ein System zur umfangreichen Verbesserung der Hautstruktur, das auf dem Prinzip der bipolaren und monopolen Radiofrequenz basiert. Durch das Einführen feinster Nadeln in die Hauttiefe wird die Kollagenproduktion angeregt. Dieser Prozess unterstützt eine verbesserte Hautstruktur und -elastizität, was zu einem jüngeren und strafferen Hautbild führt.

Die Häufigkeit der Behandlung hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie z.B. dem Hautzustand und den gewünschten Ergebnissen. In der Regel werden 3 bis 6 Sitzungen im Abstand von 2 Wochen empfohlen, um optimale Ergebnisse zu erzielen. Es ist jedoch wichtig, dass die Behandlungshäufigkeit individuell auf den Hauttyp und -zustand abgestimmt wird.

Die Dauer einer Radiofrequenz-Microneedling-Sitzung beträgt in der Regel etwa 40 – 60 Minuten. Für Narbenbehandlungen sollte man ca. 45 – 120 Minuten einplanen. Die Arbeitsfähigkeit ist normalerweise nach einem bis zwei Tagen wiederhergestellt. Die Gesellschaftsfähigkeit ist in der Regel nach zwei Tagen gegeben. Die Behandlung erfolgt unter Lokalanästhesie, sodass das Ziehen von Fäden nicht erforderlich ist. Eine Nachbehandlung kann bei Bedarf durchgeführt werden, und ein Klinikaufenthalt ist nicht notwendig. Die behandlungsbedingten Ausfallzeiten halten sich somit in Grenzen.

Die Behandlung wird von den meisten Menschen als schmerzfrei oder nur leicht unangenehm empfunden. Durch die kalte Oberhautpassage und die Wärmeabgabe in tieferen Hautschichten wird der Schmerz deutlich reduziert. Vor der Behandlung kann eine betäubende Creme aufgetragen oder ein Betäubungsmittel injiziert werden, um die entstehenden Schmerzen zu minimieren. Die dünnen Nadeln und die verzögerte Abgabe der Radiofrequenzenergie tragen ebenfalls dazu bei, dass der Schmerz bei dieser Behandlung allgemein gut toleriert wird.

Vor und nach einer Radiofrequenz-Microneedling-Behandlung gibt es einige wichtige Punkte zu beachten. Vor der Behandlung ist es ratsam, für mindestens eine Woche auf die Einnahme von blutverdünnenden Medikamenten zu verzichten. Nach der Behandlung sollte direkte Sonneneinstrahlung für etwa 6-8 Wochen vermieden werden und es wird empfohlen, einen Lichtschutz mit einem SPF von mindestens 30 zu verwenden. Zur Nachpflege werden spezielle Kosmetikprodukte mit hochkonzentrierten Wirkstoffen empfohlen, um die Reparatur und Kollagenproduktion zu unterstützen. Eine individuelle Beratung ist ebenfalls möglich.

Die Ergebnisse können je nach Hautzustand variieren, aber im Allgemeinen wird eine Verbesserung des Hautbildes und eine Reduzierung von Falten, feinen Linien, Aknenarben und Pigmentflecken beobachtet. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass die Ergebnisse nicht sofort sichtbar sind und in der Regel mehrere Wochen dauern, um sich vollständig zu entfalten.

Es gibt bestimmte Kontraindikationen für Radiofrequenz Microneedling, wie z.B. Hautkrebs, akute Akne-Entzündungen, Herpes-Infektion, blutverdünnende Medikamente, Allergien gegen Lokalanästhetika, unkontrollierter Diabetes, Strahlen- oder Chemotherapie, Bluthochdruck, Sklerodermie, Epilepsie und Schwangerschaft. Faltenunterspritzungen sollten mindestens 3 Wochen zurückliegen. Informieren Sie Ihren Behandler über Ihren Gesundheitszustand und Medikamente, um sicherzustellen, dass die Behandlung für Sie geeignet ist.

Die Kosten für eine Radiofrequenz-Microneedling-Behandlung variieren je nach Klinik und Behandlungsgebiet. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass der Preis auch von der Erfahrung des Behandlers und den verwendeten Geräten abhängig sein kann. Ein Radiofrequenz-Microneedling kostet je nach Größe des behandelten Areals ab 400 Euro. Hier sind einige marktübliche Beispiele für die Preise verschiedener Behandlungen:

  • Unterlid-Straffung: 400€ pro Sitzung. Es werden häufig 3 Sitzungen im Paketpreis für 1.000€ angeboten.
  • Full-Face: 800€ pro Sitzung. Es werden häufig 3 Sitzungen im Paketpreis für 2.000€ angeboten.
  • Full-Face & Hals: 1.000€ pro Sitzung. Es werden häufig 3 Sitzungen im Paketpreis für 2.500€ angeboten.
  • Anti-Schweiß: 450€ pro Sitzung. Es werden häufig 3 Sitzungen im Paketpreis für 1.150€ angeboten.

Es ist wichtig, sich vor der Behandlung über die genauen Kosten und mögliche Paketpreise zu informieren. Eine individuelle Beratung mit dem Behandler kann auch helfen, einen Behandlungsplan zu erstellen, der auf Ihre Bedürfnisse und Ihr Budget zugeschnitten ist.

Nach einer Radiofrequenz-Microneedling-Behandlung können Hautrötungen (abhängig von der individuellen Empfindlichkeit) auftreten, die jedoch in der Regel am nächsten Tag deutlich reduziert sind. Es können auch Schwellungen am Folgetag, minimale Schorfbildung und vereinzelt wenige Mikroblutungen auftreten. Ein erstes Ergebnis einer RF-Microneedling-Behandlung ist im Allgemeinen nach etwa 2 – 3 Monaten sichtbar, während das Endergebnis bis zu 6 Monate dauern kann. Bei tieferen Narbenbehandlungen können die Ergebnisse frühestens nach 4 – 6 Monaten erwartet werden. Grundsätzlich ist das erreichte Ergebnis dauerhaft, allerdings sollte beachtet werden, dass der natürliche Hautalterungsprozess weiter fortschreitet. Um das Ergebnis langfristig zu erhalten, können regelmäßige Auffrischungsbehandlungen durchgeführt werden.

Fazit

Wie Sie sehen, kann Radiofrequenz-Microneedling eine hervorragende Anti-Aging-Methode sein. Die Technik kann das Erscheinungsbild der Haut signifikant verbessern, indem sie Falten und feine Linien reduziert, die Hautstruktur verfeinert und das allgemeine Hautbild verjüngt. Es ist jedoch wichtig zu betonen, dass diese Behandlung nur von geschultem und zertifiziertem Fachpersonal durchgeführt werden sollte. Ein qualifizierter Fachmann kann die korrekte Anwendung sicherstellen und das Risiko von Nebenwirkungen minimieren. Darüber hinaus lohnt es sich, über Alternativen nachzudenken und verschiedene Optionen zu berücksichtigen, bevor Sie sich für eine bestimmte Behandlung entscheiden. Es ist immer sinnvoll, eine ausführliche Beratung in Anspruch zu nehmen und die individuell beste Lösung für Ihre Hautbedürfnisse zu finden.

Vielen Dank fürs Lesen!

Ich hoffe, Sie fanden diesen Beitrag hilfreich und erfreulich. Wenn Sie weitere Fragen haben oder eine professionelle Hautanalyse oder eine dermokosmetische Behandlung in Berlin benötigen, stehe ich Ihnen gerne unter den angegebenen Kontaktdaten zur Verfügung.

Ihre Anja Reichardt.

Ähnliche Beiträge

Aus meinem Blog

Was versteht man unter apparative kosmetik FEATURED

Welches Gerät hilft am besten gegen Falten?

,
In diesem Blogbeitrag teile ich meine wichtigsten Empfehlungen für Apparative Kosmetik zur Bekämpfung von Falten mit Ihnen.
Radiofrequenz – Medizinische versus kosmetische Behandlung FEATURED

Radiofrequenz – Medizinische versus kosmetische Behandlung

, ,
In diesem Blogbeitrag erfahren Sie, mehr über die Unterschiede zwischen medizinischen und kosmetischen Radiofrequenzbehandlungen.
Was sollte in Kosmetika nicht drin sein FEATURED

Wie sinnvoll ist Microneedling?

In diesem Blogbeitrag gehen wir auf die Vorteile von Microneedling ein, wie es funktioniert und wie Sie entscheiden können, ob es für Sie sinnvoll ist.